Einfach Händewaschen

Die Initiative

Krankheitserreger wie Bakterien und Viren gehören zu unserem natürlichen Umfeld. Sie verbreiten sich über verschiedene Übertragungswege. Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) werden bis zu 80 Prozent aller ansteckenden Krankheiten über die Hände übertragen. Dazu gehören Erkrankungen wie Erkältungen, die Grippe und ansteckende Magen-Darm-Infekte. An den Folgen mangelhafter Hygiene und verschmutztem Wasser sterben laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) täglich weltweit rund 1.000 Kinder unter fünf. Regelmäßiges und korrektes Händewaschen mit Wasser und Seife unterbricht die Weitergabe von Keimen und stellt damit eine einfache und wirksame Maßnahme dar, sich vor Infektionskrankheiten zu schützen.

Auftakt der Kampagne “Einfach Händewaschen” im Klinikum Dortmund (c) Vera Dammberg

Je früher Kinder richtiges Hygieneverhalten lernen, desto leichter wird es für sie zur Routine. Wir, die European Foundation for the Care of Newborn Infants (EFCNI) und die Neven Subotic Stiftung, haben gemeinsam die Initiative Einfach Händewaschen gestartet, um richtiges Händewaschen bereits bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Vorgestellt wurde die Initiative im Oktober 2017 im Klinikum Dortmund.

Neben eigenen Kampagnen zum Thema Handhygiene setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen und Ministerien, um Kinder und Jugendliche zu erreichen und für effektives Händewaschen zu begeistern.

Beteiligen auch Sie sich an Einfach Händewaschen und werden Sie Botschafter für Handhygiene.

 

So können Sie mitmachen

  • Überlegen Sie sich gemeinsam mit Kollegen und/oder Eltern, wie Sie das Thema Handhygiene an Ihrer Einrichtung oder zu Hause vermitteln wollen. 
  • Drucken Sie sich die gewünschten Materialien aus und hängen Sie sie z. B. im Gruppen-, Klassen- oder Waschraum an einer gut sichtbaren Stelle auf.
  • Organisieren Sie eine Veranstaltung rund um das Thema Handhygiene und / oder verteilen Sie die Poster und anderen Materialien.
  • Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns im Anschluss eine kurze Zusammenfassung Ihrer Aktivitäten per Mail an einfachhaendewaschen@efcni.org schicken, damit wir sie auf dieser Webseite vorstellen können.

Materialien

Gerne stellen wir Ihnen kostenfrei unterschiedliche Materialien zur Verfügung zu stellen, die sich an Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene richten. Die Entwicklung und Bereitstellung der Bildmaterialien und Vorlagen basiert auf der kreativen Arbeit vieler Personen und bedeutet für EFCNI und die Neven Subotic Stiftung eine Investition von Zeit und Mitteln. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis, dass bei Verwendung der grafischen Materialien einige Regeln zu beachten sind:

  • Bitte ändern Sie nicht das Layout / Design der Vorlagen bzw. des zur Verfügung gestellten Bildmaterials.
  • Ändern oder löschen Sie bitte auch nicht die Logos von EFCNI und der Neven Subotic Stiftung.
  • Bitte verwenden Sie das Material für Informationszwecke und nicht für Marketing- oder Verkaufszwecke.

Poster

Poster für Kindergartenkinder und Grundschüler Download


Poster für Jugendliche und Erwachsene Download


 

Malvorlagen

Bakterium  1 Download


Bakterium 2 Download


Bakterium 3 Download


Bakteriengruppe Download


 

Fragen und Antworten

Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) werden bis zu 80 Prozent aller ansteckenden Krankheiten über die Hände übertragen.* So gelangen z.B. beim Naseputzen, Niesen oder Husten unzählige Erreger auf die Hände und von dort auf viele Alltagsgegenstände, die wir im Laufe des Tages anfassen. Greifen wir uns dann an die Nase oder die Augen, können krankmachende Keime in den Körper eindringen und zu einer Infektion führen. Häufiges und gründliches Händewaschen durchbricht diese Infektionskette.

*Quelle: www.infektionsschutz.de/haendewaschen

Auch auf augenscheinlich sauberen Händen können sich viele Krankheitserreger tummeln. Händewaschen empfiehlt sich daher:

vor…

  • und nach dem Kochen
  • den Mahlzeiten
  • dem Kontakt mit Medikamenten und Make-up

nach…

  • der Ankunft am Arbeitsplatz, an der Schule und der Kita
  • der Ankunft zu Hause
  • dem Gang zur Toilette
  • dem Naseputzen, Niesen und Husten
  • dem Kontakt mit Tieren
  • dem Kontakt mit Müll
  • dem Kontakt mit rohem Fleisch
  • dem Kontakt mit Erkrankten

EFCNI ist die erste europaweite Organisation, die die Interessen Früh- und Neugeborener und deren Familien vertritt. Sie bringt Eltern und Experten verschiedener Disziplinen mit dem gemeinsamen Ziel zusammen, langfristig die Gesundheit von Früh- und Neugeborenen durch die Bereitstellung der bestmöglichen Prävention, Behandlung, Fürsorge und Unterstützung zu verbessern. Gerade für Früh- und Neugeborene ist Hygiene aller Kontaktpersonen wie Eltern und Geschwistern sehr wichtig, da ihr Immunsystem noch nicht voll entwickelt ist und sie besonders anfällig für Infektionen sind.

Die Neven Subotic Stiftung sieht es als ihre Verantwortung an, den globalen und sozialen Missstand in Bezug auf Gesundheit, Bildung und individuelle Zukunftsperspektiven anzuerkennen und diesen wirkungsvoll und nachhaltig zu bekämpfen. Die Stiftung baut Brunnen und Sanitäranlagen für Schulen und Gemeinden – aktuell in der Tigray Region im Norden Äthiopiens – und ermöglicht dadurch den Zugang zu sauberem WAsser, Sanitäranlagen und Hygiene – kurz: WASH. So schafft sie die Grundlage für Bildungschancen, Selbstbestimmung und Zukunftsperspektiven.

Dabei spielt auch Handhygiene eine entscheidende Rolle. Da ihre Gesundheit nicht länger durch mangelnde Hygiene gefährdet ist, nehmen auch wieder mehr Kinder am Schulunterricht teil.

Die Initiative Einfach Händewaschen vereint die Aktionsfelder von EFCNI sowie der Neven Subotic Stiftung mit dem Ziel, die Gesundheit von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nachhaltig zu verbessern.

Die Idee für die Initiative Einfach Händewaschen kam den beiden Initiatoren Silke Mader und Neven Subotic, nachdem sie sich auf einer Veranstaltung im Frühjahr 2017 kennengelernt hatten. Vorgestellt wurde die Initiative anlässlich des Global Handwashing Days am 15. Oktober 2017 am Westfälischen Kinderzentrum in Dortmund zusammen mit dem Direktor der Kinderklinik, Prof. Dr. Dominik T. Schneider.

Mit einer Teilnahme leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur:

  • Aufklärung von Kindern und Jugendlichen über die Bedeutung des Händewaschens als einfach durchzuführende und wirksame Maßnahme zur Vorbeugung von Infektionskrankheiten
  • Hygieneerziehung von Kindern und Jugendlichen und damit zu einem verbesserten Gesundheits-Bewusstsein
  • Vermeidung typischer Epidemien wie Erkältungen und Magen-Darm-Infekten
  • Reduzierung von Fehltagen von Mitarbeitern und Kindern Ihrer Einrichtung
  • Verbesserung der Toilettenhygiene an Ihrer Einrichtung
  • Stärkung des sozialen Verantwortungsgefühls im Hinblick auf übertragbare Krankheiten
  • Übernahme globaler Verantwortung und direkter Einsatz für eine wirkungsvolle Verbesserung individueller Lebensperspektiven

Teilnehmen kann jeder, der sich für mehr Handhygiene einsetzten und Andere für das Thema sensibilisieren möchte. EFCNI und die Neven Subotic Stiftung haben Materialien für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt, die zu nicht kommerziellen Zwecken kostenfrei heruntergeladen, vervielfältigt und verbreitet werden dürfen.

Bewusstsein für das Thema Handhygiene zu schaffen und richtiges Händewaschen zu fördern ist auf vielfältige Art und Weise möglich. Mögliche Maßnahmen reichen vom Aufhängen der Poster bis hin zu Elternabenden und Aktionstagen zum Thema (Hand)-hygiene.

Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei. Wir freuen uns über jeden Botschafter für mehr Handhygiene.                       

Sämtliche Materialien können Sie auf dieser Seite herunterladen. Der Bereich wird kontinuierlich erweitert.

Wir freuen uns sehr über jede Aktion, die korrektes Händewaschen fördert. Auf unserer Website haben wir einen Bereich eingerichtet, auf dem wir Veranstaltungen vorstellen. Wenn Ihre Aktion dort vertreten sein soll, schicken Sie bitte eine kurze Beschreibung und ein Foto per E-Mail an einfachhaendewaschen@efcni.org. Mit dem Versand an uns erteilen Sie uns die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Empfehlenswerte Links und Publikationen zum Thema Händewaschen