info@efcni.org

Other content tagged: news

Expecting or new preemie parents? These apps are for you

A pregnancy and baby tracking app packed with content around preterm birth Tracking your own pregnancy and the development of your baby is exciting. For some years now, apps have intensified this experience, telling you how much your baby has grown, which organs are currently developing and even providing 3D images of what your baby could look like! However, for women whose pregnancy is different from the norm (for example due to complications…
Read more

Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen von Frauenmilchbanken in Deutschland – eine Bachelorarbeit unserer Werkstudentin Lea Sturm

Im vergangenen Herbst schloss unsere Werkstudentin Lea Sturm ihr Studium der Gesundheitswissenschaften an der Technischen Universität München erfolgreich ab. Mit ihrer Bachelorarbeit „Aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen von Frauenmilchbanken in Deutschland“ arbeitete sie an einem Kernthema von EFCNI. Durch die wissenschaftlichen Einblicke, die sie bei EFCNI erlangte, wurde ihr Interesse an Frauenmilchbanken – insbesondere aufgrund des signifikanten Präventionspotentials und dem Nutzen für das gesamte Gesundheitssystem – geweckt.…
Read more

„Die Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft ist eine sehr sinnhafte Maßnahme“– Interview mit Professor Michael Abou-Dakn

Vor wenigen Wochen aktualisierte die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut ihre Empfehlungen zur COVID-19-Schutzimpfung für Schwangere. Nach eingehender Analyse der neu verfügbar gewordenen Daten empfiehlt die STIKO nun die COVID-19-Impfung für Schwangere ab dem zweiten Trimester und passt damit ihre bisherige Empfehlung der neuen Informationslage an. Es ist nicht das erste Mal, dass die STIKO ihre Impfempfehlungen überprüft und aufgrund von neuen Forschungserkenntnissen ergänzt. Im Falle der Impfung gegen Keuchhusten…
Read more

New parent organisation aboard – Welcome, “EDEN Foundation”, to the EFCNI network!

We are happy to welcome a new parent organisation as partner and friend to our network: The “EDEN Foundation” from Nigeria! The “EDEN Foundation” is a registered non-profit, non-governmental organisation and was established in 2019. Founder Kobi Ajayi went through pregnancy loss as well as a preterm birth herself and had to learn how to cope with the physical and psychological tolls of these experiences. Realising that she was not…
Read more

„Die Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft schließt eine wichtige Schutzlücke bei Säuglingen“ – Interview mit PD Dr. Holger Maul

PD Dr. Holger Maul ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit einem besonderen Schwerpunkt auf spezieller Geburtshilfe und Perinatologie. Als Chefarzt der Asklepios Klinik Barmbek forscht und publiziert er u.a. zu Faktoren für eine gesunde Schwangerschaft.   EFCNI: Was ist Pertussis und wie verläuft eine Erkrankung bei Früh- und Neugeborenen? Maul: Pertussis, auch Keuchhusten genannt, ist eine bakterielle Infektion, die durch Bordetella pertussis ausgelöst wird. Sie verläuft in der Regel in drei Stadien:…
Read more

Why the EU needs policy recommendations on human milk regulation

An interview with Professor Enrico Bertino, President European Milk Bank Association (EMBA); Representative Union of European Neonatal & Perinatal Societies (UENPS); Neonatal Unit of the University, AOU City of Health and Science of Turin, Italy and member of the expert panel on the policy recommendations on Human Milk Regulation in the EU. EFCNI: Professor Bertino, why was there a need for this project and what was your personal motivation to join the…
Read more

“Die Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft ist der effektivste und beste Schutz gegen eine Ansteckung und Erkrankung” – Interview mit PD Dr. Edith Reuschel

PD Dr. med. Dipl.-Biol. Edith Reuschel ist sowohl Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Pränatalmedizinerin und Perinatologin, als auch Fachärztin für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie. Sie arbeitet als Funktionsoberärztin an der Klinik St. Hedwig, Krankenhaus Barmherzige Brüder, und in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der Universität Regensburg. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören auch die Mikrobiologie, Virologie und die Infektiologie.   EFCNI: Was ist Pertussis und wie verläuft die Erkrankung bei Früh- und Neugeborenen? Reuschel:…
Read more

EFCNI Welcomes Platinum Partner AstraZeneca to Raise Awareness of RSV

    With EFCNI’s long standing leadership in preterm infants’ health and well-being, and AstraZeneca’s heritage in the RSV space, this partnership aims to increase awareness and educate parents and healthcare providers about the signs and symptoms of this challenging condition and available preventative options. In celebration of EFCNI’s platinum partnership with AstraZeneca, we had the opportunity to sit down with three leaders from AstraZeneca’s RSV team to ask about their work within the disease area. RSV is a very common,…
Read more

„Die Pertussis-Impfung in der Schwangerschaft ist einfach eine gute Schutzmaßnahme“ – Interview mit Dr. Christian Albring

Dr. Christian Albring ist Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Präsident des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. (BVF). Zu seinen Arbeits- und Forschungsschwerpunkten gehören auch das Impfen und die Impfaufklärung. EFCNI: Pertussis, auch als Keuchhusten bekannt, wird in der Öffentlichkeit oft als Kinderkrankheit wahrgenommen. Dabei kommt diese schwere Infektionskrankheit in allen Altersgruppen vor und ist besonders für Früh- und Neugeborene eine ernstzunehmende Gefahr. Warum sollte man sich schon in der Schwangerschaft mit dem Thema…
Read more

Fachgesellschaften empfehlen vorgezogene RSV-Prophylaxe nach untypischem Fallanstieg von Kindern mit RSV-bedingten Atemwegsinfektionen

Durch COVID-19-Hygienemaßnahmen und Kontaktbeschränkungen wurden bekannte Grippe- und Erkältungskrankheiten im vergangenen Herbst und Winter zurückgedrängt. Nach Lockerungen der Schutz- und Hygieneregeln nehmen nun auch andere Atemwegsinfektionen wieder zu. Ärzte beobachten derzeit besorgt einen für die Jahreszeit untypischen, verfrühten Anstieg an Krankenhausaufnahmen mit einer hohen Belastung der Kinderkliniken durch Atemwegsinfektionen aufgrund des Respiratorischen Synzytial Virus (RSV). Üblicherweise verläuft die RSV-Saison in Deutschland parallel zu anderen Atemwegsinfekten in den Wintermonaten zwischen November und April. Das RSV ist vor allem für Frühgeborene und Kleinkinder gefährlich,…
Read more